Einen besonderen Mehrwert bietet das Wahlfach „English for Business“. Hier steht den Schülerinnen und Schülern des Kolping-BKWI ein Angebot ganz besonderer Art zur Verfügung – wahlweise und freiwillig. Ein Angebot, das man zu schätzen weiß und das gerne angenommen wird. Denn zusätzlich zum „Schulenglisch“ werden das gesamte Schuljahr hindurch, mit zwei Wochenstunden, in der Berufswelt dringend benötigte Kenntnisse in Wirtschaftsenglisch vermittelt. Am Ende des Schuljahres haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eine Englisch-Prüfung vor der „Londoner Industrie- und Handelskammer“ (LCCI – London Chamber of Commerce und Industry) abzulegen – im ersten Schuljahr Level 1 und im zweiten Schuljahr Level 2. Zusätzlich zu den erworbenen Fähigkeiten sowie der Eintragung dieser Leistungen in die Schul- und Abschluss-Zeugnisse erhalten die Teilnehmenden bei Bestehen pro Schuljahr ein LCCI-Zertifikat. Diese Englischzertifikate sind ein Nachweis über Sprachkenntnisse, die weit über die Schulkenntnisse hinausgehen – ein Nachweis von Kenntnissen für den Job, zum Beispiel das Schreiben von E-Mails und Geschäftsbriefen. Doch zusätzlich können profunde Englischkenntnisse auch ein wichtiger Vorzug bei Bewerbungen sein. Viele Personalverantwortliche in den Unternehmen wissen solche Zertifikate wie das von der LCCI zu schätzen. Und darüber hinaus sind diese auch eine Visitenkarte und zeugen von erhöhter Einsatzbereitschaft der betreffenden Person.